Menu
Menü
X

Taufe

„Lasst die Kinder zu mir kommen, verwehrt es ihnen nicht, denn ihnen gehört das Himmelreich.“
Matthäus 19,14

Ev. Kirchengem. Mörlenbach

Mit der Taufe wird das Kind oder der Erwachsene Mitglied der christlichen Kirche.

Die Taufe ist das sichtbare Zeichen dafür, dass Gott diesen Menschen angenommen hat.

Sie ist ein Sakrament und fügt den Getauften in die Gemeinschaft mit Christus ein.

Fast alle Kirchen erkennen die Taufe in einer anderen Konfession an. Deshalb kann ein Mensch nur einmal im Leben getauft werden, auch wenn er beispielsweise die Konfession wechselt.

Die Taufe ist der Anfang eines christlichen Lebensweges. Bei einer Säuglings- oder Kindertaufe bekennen sich Eltern, Patinnen und Paten stellvertretend für das Kind zum Glauben an Gott und versprechen, für eine christliche Erziehung zu sorgen. Darum sollte die Taufe nicht als abgeschlossene Handlung betrachtet werden, sondern als ein Beginn eines Weges, auf dem der Glaube wachsen und sich vertiefen soll.

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, rufen Sie bitte im Gemeindebüro an oder kommen Sie persönlich vorbei. Sie erhalten dann ein Anmeldeformular und weitere Informationen.

In Vorbereitung auf die Taufe findet ein Gespräch mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer statt.

top